aerstent® TBJ

J-Carina-Stent

Der J Carina-Stent dient der Überbrückung von Anastomosen-Insuffizienzen und zur Fistelabdeckung nach Pneumektomie.

Der J Carina-Stent ist auf einem rückladbaren Einführsystem vorgeladen. Für die exakte Positionierung kann der Stent während der Prozedur in das Einführsystem repositioniert und die Position des Stents korrigiert werden.

Sonderanfertigungen sind nach Ihren Angaben möglich. Bitte benutzen Sie unser Bestellformular.

Merkmale

  • Stent mit vollständiger Silikonummantelung
  • Atraumatische Enden
  • Hohe radiale Kraft durch den Memory Effekt des Werkstoffs Nitinol
  • Röntgenmarker aus Tantal
  • Rückladbares Einführsystem
    Arbeitslänge 600 mm, OTW
    ∅ 8 mm / 24 French
    Führungsdrahtgängig 0,035 inch

Bestellhinweise

In unserem Katalog finden Sie eine Übersicht aller verfügbaren Längen und Durchmesser.