aixstent® BDH

Gallengang-Stent, Hilus, laser cut

Die selbst expandierenden Nitinol-Stents im laser cut Design dienen der Überbrückung von malignen Stenosen im Bereich der Hilus-Gabel. Vorgeladen auf dem 5 French TTS (through-the-scope) Einführsystem können zwei Stents parallel durch den Arbeitskanal eines Endoskops führungsdrahtunterstützt vorgeschoben, transpapillär in dem Gang-system ausgerichtet und kontrolliert freigesetzt werden.
Das mit einem Metallgeflecht stabilisierte 5 French Einführsystem garantiert eine präzise und sichere Stent-Platzierung unter radio-logischer Sicht.

  • Exakte Platzierung, keine Verkürzung
  • Einführsystem 5 French:
    zwei Einführsysteme können parallel eingebracht werden

Merkmale

  • Exakte Platzierung ohne Stent-Verkürzung
  • Definierte hohe radiale Kraft in der Stent-Mitte, weiche Enden
  • Stent-Design laser cut
  • Stent ohne Cover
  • Röntgenmarker aus Tantal
  • Einführsystem
    Arbeitslänge 1800 mm, TTS
    Ø 1,67 mm / 5 French
    führungsdrahtgängig 0,021 inch

Bestellhinweise BDH — ohne Cover

In unserem Katalog finden Sie eine Übersicht aller verfügbaren Längen und Durchmesser.

Sonderanfertigungen sind nach Ihren Angaben möglich. Bitte benutzen Sie unser Bestellformular.