aixstent® BDL

Gallengang-Stent, laser cut

Die selbstexpandierenden Nitinol-Stents im laser cut Design dienen der Überbrückung von malignen Stenosen in den Gallengängen. Durch den Arbeitskanal des Endoskops wird das TTS (through-the-scope) Einführsystem führungsdrahtunterstützt vorgeschoben, transpapillär in dem Gangsystem ausgerichtet und der Stent kontrolliert freigesetzt.

Die laser cut Ausführung des Stents erlaubt eine exakte Platzierung ohne Verkürzung des Stents während der Freisetzung. Der transparente Werkstoff des Einführsystems garantiert eine präzise und sichere Stent-Platzierung unter endoskopischer Sicht. Je drei Tantal-Röntgenmarker an den Stent-Enden vermitteln einen sehr guten Überblick und Sicherheit bei der Freisetzung des Stents.

Merkmale

  • Exakte Stent-Positionierung ohne Stent-Verkürzung
  • Definierte hohe radiale Kraft in der Stent-Mitte, weiche Enden
  • Stent-Design laser cut
  • Stent ohne Cover
  • Röntgenmarker aus Tantal
  • Einführsystem, TTS,
    Arbeitslänge 1800 mm, Ø 2,8 mm / 8,5 French,
    führungsdrahtgängig 0,035 inch

Bestellhinweise BDL — ohne Cover

In unserem Katalog finden Sie eine Übersicht aller verfügbaren Längen und Durchmesser.

Sonderanfertigungen sind nach Ihren Angaben möglich. Bitte benutzen Sie unser Bestellformular.